Chorarbeit im Corona-Jahr

Das Jahr 2020 fing so vielversprechend an. Geplant waren neben der Probenarbeit die musikalische Mitgestaltung der Erstkommunionfeier, Kneipensingen, Kartoffelbraten und Weihnachtsständchen.

auftakt 2020 01

Corona machte einen Strich dadurch, ist doch das Singen für die Eindämmung des Virus nicht sehr förderlich. Der Chor „AufTakt“ machte das Beste draus. Im Sommer fanden die Chorproben mit dem gebotenen Abstand in der Schützenhalle statt. Ein herzliches Dankeschön an den Schützenverein! Die Halle verfügt über eine hervorragende Akustik, für die Aktiven des Chores eine besondere Chance und Herausforderung. Singen mit Abstand schult ungemein, zur Überraschung aller wurde der Gesang sicherer und noch klangvoller.

Singen zur Erstkommunion

Die Erstkommunionfeier musste coronbedingt auf den 27. September verschoben werden. Leider war es aufgrund der Pandemie nicht möglich, den Gemeindegottesdienst mit Live-Gesang zu unterstützen. So nahm der Chor „AufTakt“ mit einfachen Mitteln vier Lieder in der Schützenhalle auf und lieferte zur Freude der Kommunionkinder und Gäste die musikalische Gestaltung für die Erstkommunionfeier „vom Band“ ab.

Zwei Lieder davon sind hier zu hören:

Weiterführung und „AufTakt“

Am 03.03.2019 erging an das Dorf Rösenbeck der nachfolgende Rundbrief.

Die Resonanz auf den Rundbrief und die Vorstellung des möglichen künftigen Chorleiters, Thilo Nordheim, am 26. März, war vielversprechend. So beschloss die außerordentliche Mitgliederversammlung erfreulicherweise am 15.04.2019 die Weiterführung des gemischten Chores unter dem Namen „Rösenbecker Chor AufTakt“. Mit Finanzspritzen des Dorfgemeinschaftsvereins und der Windenergieanlagen-Verpächter „Auf dem Hamm“ ausgestattet, einem neuem Chorleiter und Vorstand, sowie Anpassungen bei Liedgut, Finanzierung und Satzung wurde damit ein neues Kapitel der Chorarbeit aufgeschlagen.

Probenarbeit

Die nächsten Monate waren von Probenarbeit geprägt (dienstags 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr im Kilian-Kirchhoff-Haus). Chorleiter Thilo Nordheim verstand es hervorragend, die teilweise noch ungeübten Stimmen zu entwickeln und den Chor in wenigen Monaten zu einem modernen, homogenen Klangkörper zu formen. Im Jahresverlauf wurden eine Vielzahl neuer Lieder eingeübt, Gospels, Popsongs, Musical-Songs und auch geistliche Lieder. Dabei entwickelte sich der Chor auch zu einer fröhlichen Gemeinschaft, verbunden durch die gemeinsame Freude am Gesang.

Kartoffelbraten

Ein „AufTakt“ war auch das erste Kartoffelbraten, welches der Chor für das Dorf Rösenbeck am 14. September ausrichtete. Zu den typischen Leckereien einer solchen Veranstaltung kam es auch zum stimmungsvollen offenen Karaoke-Singen. Ein gut besuchtes, schönes Event für das Dorf, und ebenfalls gut für die Vereinskasse des Chores.

kartoffelbraten 2019 01 1kartoffelbraten 2019 01 2kartoffelbraten 2019 01 3

kartoffelbraten 2019 01 4kartoffelbraten 2019 01 5kartoffelbraten 2019 01 7

Musical „Mensch“ in Niedersfeld

Das erste musikalische Highlight des Chores „AufTakt“ in 2019 bot sich mit der Beteiligung an dem Musicalprojekt „Mensch“, ausgerichtet vom Winterberger Chor Singing Circle unter der Leitung von Thilo Nordheim in der Schützenhalle Niedersfeld. Nach intensiver Vorbereitung und einigen gemeinsamen Proben in Winterberg wurde das Musical am 09. November mit 60 Sänger/innen, Schauspielern, Tänzern und Musikern zweimal vor ausverkauftem Haus aufgeführt. „Mensch“ übersetzte das biblische Gleichnis vom verlorenen Sohn in die heutige Zeit. Für „AufTakt“ und alle anderen Akteure war es eine großartige Erfahrung, mit vielen Gleichgesinnten, Liveband und Tontechnik zweimal vor einem großen Publikum aufzutreten.

musical 2019 01musical 2019 03musical 2019 04

musical 2019 05musical 2019 09musical 2019 plakat

„AufTakt“ beim Pfarrfest

Das Rösenbecker Pfarrfest am 24.November bereicherte der Chor „AufTakt“ mit einigen Liedbeiträgen im Gemeindegottesdienst, sowie beim anschließenden Fest im und um das Kilian-Kirchhoff-Haus. Viele Rösenbecker/innen hörten „AufTakt“ hier zum ersten Mal live und zeigten sich begeistert von der Weiterentwicklung des gemischten Chores.