Schön war’s!


Elisabeth Menne August JansenAm zweiten Wochenende im August feierten die Rösenbecker ihr alljährliches Schützenfest. Drei Tage Hochstimmung und eine gut besuchte Schützenhalle. Die Bontkirchener Festmusik sorgte hier für eine gut gefüllte Tanzfläche und Partyfeeling.

Höhepunkte waren der große Festumzug am Sonntagnachmittag und das Vogelschießen am Montagmorgen. Hierbei rangen vier Kandidaten bis zuletzt um die Königswürde. Der entscheidende Schuss gelang Frank Schlüter, der gemeinsam mit seiner Ehefrau Sylvia die nächsten 12 Monate die RöEhrungen Offizieresenbecker Schützen regiert. Sie treten damit die Nachfolge von Norbert und Conny Kersting an.

Ein ganz besonderes Schützenfest war es in diesem Jahr für August Jansen, der vor 60 Jahren Schützenkönig wurde und für Elisabeth Menne, die vor 65 Jahren Schützenkönigin in Rösenbeck war.

Im Rahmen des Schützenfestes wurden Offiziere und Vorstandsmitglieder durch den Kreisschützenbund Brilon geehrt. Sechs mal wurde der Orden für Verdienste und zwei mal für besondere Verdienste verliehen.

Generalversammlung der St. Laurentius Schützenbruderschaft Rösenbeck

Generalversammlung 2019Am 13.01.2019 fand die Generalversammlung der St. Laurentius Schützenbruderschaft Rösenbeck statt. Ein wichtiges Thema war z. B. der Kassenbericht 2018. Die Schützenbrüder wurden dabei über die getätigten Ausgaben und Investitionen für die umfangreichen Baumaßnahmen informiert. Trotz aller Ausgaben wurde beschlossen, den Glasbierpreis für 2019 bei 1,20 € zu belassen. Ferner wurde die Schänke für 2019 an die Firma Birgit Niggemeier aus Helmern vergeben.
Weiter standen Wahlen auf der Tagesordnung. Beim geschäftsführenden Vorstand wurden alle 2. Mitglieder wiedergewählt. Nach 12 Jahren als Fähnrich der 2. Fahne schied Christian Stuhldreier aus dem Kreis der Offiziere aus. Die Schützenbruderschaft bedankt sich bei ihm für seine geleistete Arbeit. Neuer Fähnrich wird Bastian Neumann.
Neu in die Reihen der Offiziere wurden Sebastian Emde und Jens Schluer (amtierender Schützenkönig der St. Antonius Schützenbruderschaft Radlinghausen) aufgenommen.
Mit besonderer Freude konnte die Versammlung den neuen Schützenpräses der St. Laurentius Schützenbruderschaft Manfred Müller in Rösenbeck begrüßen.

Die Rösenbecker Kinder haben ein neues Königspaar

Oh lala, wir haben einen König, oh lala, wir haben eine Königin

Kinderkönigin Johanna Hoppe Kinderkönig Luca Beckerso schallte es am 17. Juni durch die Rösenbecker Schützenhalle beim Kinderschützenfest. Es wurden die Nachfolger von Greta und Jannik gesucht.

Mit einem Familiengottesdienst begann der Tag. Anschließend durften die Mädchen und die Jungen einen Birnenvogel abschießen. Groß war der Andrang bei allen Kindern.

Für die Mädchen schaffte es Johanna Hoppe und bei den Jungen Luca Becker den entscheidenden Schuss abzugeben. Damit sind diese beiden für die nächsten zwei Jahre das Kinderschützenkönigspaar der St. Laurentius Schützenbruderschaft.

Die Kinder feierten dann mit Hüpfburg und vielen Spielen bis am Nachmittag das Königspaar mit einem feierlichen Festzug abgeholt und zur Schützenhalle begleitet wurde. Dann folgte der Königstanz, bei dem das Kinderschützenkönigspaar mit dem amtierenden Königspaar wetteiferte.

Alle Beteiligten hatten einen wunderschönen Tag. Der Vorstand bedankt sich auf diesem Wege bei allen Besuchern und vor allem den Helfern, Musikverein und Organisatoren.

Tische und Bänke erstrahlen in neuem Glanz

IMG 20180526 WA0005IMG 20180526 WA0006IMG 20180526 WA0007IMG 20180526 WA0009IMG 20180526 WA0010

"Neues von der Baustelle aus der Schützenhalle"


Auch wenn in den letzten Tagen keine neuen Bilder und Berichte eingestellt wurden, heißt das nicht, dass wir nicht fleißig gearbeitet haben. Die Tische und Sitzbänke wurden komplett abgeschliffen und neu lackiert. Die Gestelle dazu wurden gesandstrahlt und pulverbeschichtet.
In dieser Zeit haben die Maler ihre Arbeiten abgeschlossen und auch das Gerüst wurde abgebaut. Eine neue Beleuchtung wurde bestellt, die Ende Mai geliefert und angebaut werden soll.
Gestern fand die erste Grobreinigung in der Halle statt.

Bei der anschließenden Offiziersversammlung wurde ein Termin festgelegt, an dem die Halle wieder geöffnet werden soll. Es wurde der 17. Juni festgelegt. An diesem Tag feiern wir dann gleichzeitig auch unser Kinderschützenfest.

Bis dahin gibt es aber noch einiges zu tun, wie der Zusammenbau der Bänke und die Intensivreinigung der Halle. Alle Helfer sind gerne willkommen. Termine für Arbeitseinsätze werden über WhatsApp-Gruppen der Dorfvereine und diese Seite kurzfristig bekanntgegeben."

 P1040562P1040563P1040564P1040565P1040566P1040567P1040568P1040591P1040592P1040593P1040594P1040595P1040596

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok