Schützenfestsaison 2018

Der Musikverein Rösenbeck blickt auf eine erfolgreiche Schützenfest-Saison 2018 zurück, die am 09.09.18 mit der Teilnahme am Stadtschützenfest in Madfeld beendet wurde.

  
Ungewöhnlich früh startete die musikalische Schützenfest-Saison für den MV Rösenbeck bereits am 22. April mit dem Schützenfest der St. Erhard Schützen des Caritasverbandes Brilon. Wir freuen uns, dass wir den Festzug und das Vogelschießen bzw. –kegeln musikalisch umrahmen durften. 

 2018 Caritas 1  2018 Caritas 2

 

Am 10. Mai stand zum ersten Mal das Fest der St. Sebastian Schützenbruderschaft Meiste auf dem Terminplan der Rösenbecker. Besonders das Vogelschießen am Donnerstag mit der super Stimmung in der Schützenhalle und die „Regenpause“ am Sonntag werden uns noch lange in Erinnerung bleiben.

 2018 Meiste 1  2018 Meiste 4 

 

Weiter ging es dann endlich mit dem Fest der Sankt Hubertus Schützenbruderschaft in Elleringhausen, das traditionell an Fronleichnam gefeiert wurde. Hier konnten wir Posaunen-Nachwuchs und so manchen Sänger rekrutieren.

   2018 Elleringhausen 5  2018 Elleringhausen 2  2018 Elleringhausen 4  2018 Elleringhausen 7

 

Das nächste Highlight folgte am 17. Juni: Die Rösenbecker Kinder feierten ihr Schützenfest. Bei tollem Wetter begleiteten wir den Festzug, die Messe und das Vogelschießen. An dieser Stelle gratulieren wir dem neuen Kinderschützenkönigspaar Luca Becker und Johanna Hoppe. 

 

Kinderschützenkönigspaar

 

Am ersten August-Sonntag stand in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal das Fest der St. Antonius Schützenbruderschaft Titmaringhausen auf dem Terminplan der Rösenbecker. Wie auch im letzten Jahr haben wir bei traumhaftem Wetter den Festzug begleitet und für Stimmung in der Schützenhalle gesorgt. 

  2018 Titmaringhausen 1  2018 Titmaringhausen 2

 

Eine Woche später stand dann noch das eigene Schützenfest in Rösenbeck an, bei dem wir schon ab Donnerstag im musikalischen Einsatz für unsere Hornistin und ehemalige Königin Pia waren. Am Sonntag übernahm der Musikverein wie gewohnt die Ständchen am Sonntagmorgen sowie die Prozession. Natürlich beteiligten wir uns auch am Festzug. 

  2018 Rösenbeck 4  2018 Rösenbeck 1 min

 

Ab Montag haben wir das Regentschaftsjahr des neuen Königs, unseres 1. Geschäftsführers und Trompeters Norbert, eingeläutet!

 2018 Rösenbeck 3  2018 Rösenbeck 2 min 2

 

Beim Stadtschützenfest in Madfeld begleiteten wir unser neues Königspaar im Festzug und sorgten zusammen mit dem Musikverein Bontkirchen für super Stimmung in der Halle. Auch das Königspaar aus Radlinghausen, Jens und Christina Schluer, kamen dazu – schließlich sind die beiden Rösenbecker! 

2018 Stadtschützenfest 1  2018 Stadtschützenfest 3  2018 Stadtschützenfest 2

 

Nach der Schützenfestsaison stecken die Aktiven mittlerweile schon wieder in den Vorbereitungen des diesjährigen Silvesterkonzerts, das anlässlich des 30. Geburtstags des Musikvereins am 31.12.2018 in der Schützenhalle stattfinden soll. Anschließend wird ins neue Jahr reingefeiert.

Der Musikverein bedankt sich auf diesem Wege bei allen Aktiven, die in der diesjährigen Schützenfest-Saison mit von der Partie waren und freut sich bereits jetzt auf eine tolle Saison im kommenden Jahr.

Spannendes Wochenende in Fort Fun 

Das Jugendorchester des Musikvereins Rösenbeck im Freizeitpark

Am Letzten Wochenende der Sommerferien richtete der Musikverein Rösenbeck ein Wochenende in Fort Fun für sein Jugendorchester aus. 

Abseits der alltäglichen Instrumentenausbildung stand an diesem Wochenende die Gemeinschaft, Spiel und Spaß im Vordergrund. Insgesamt 18 Kinder und Jugendliche nahmen am Wochenende teil. Am Freitagnachmittag fuhren die Kinder  nach Fort Fun, wo sie die Blockhütten im Fort Fun Abenteuercamp bezogen wurden. Nach dem gemeinsamen Abendessen spielten die Kinder und Betreuer gemeinsam bis in die Nacht hinein. Am Samstag ging es dann in den Freizeitpark: Nach einem stärkenden Frühstück erkundeten die Jungmusiker den Park in Kleingruppen. 

Aufgrund eines Regenschauers ging es schon früher als geplant zurück in die Blockhütten. Abends wurde trotz des schlechten Wetters gemeinsam gegrillt und gespielt. Am Sonntagmorgen konnten alle noch einmal den Park erkunden, bevor es mittags zurück in die Heimat ging. 

Jugendorchester 2018

 

160 Jahre Musikkapelle Rettenberg

Direkt im Anschluss an das diesjährige Schützenfest in Elleringhausen brachen am Samstagmorgen einige Musikerinnen und Musiker ins Allgäu auf.

Im komfortablen Reisebus konnte die 19-köpfige Reisegruppe sich gut von den letzten Schützenfesttagen erholen und trafen am Nachmittag enstpannt in Rettenberg ein. Obwohl das Musikfest schon im vollem Gange war, wurden von einer Abordnung unserer Rettenberger Musikfreude begrüßt.

2018_Rettenberg_1

 

Nach einer gemütlichen Runde im Biergarten fiel gar nicht auf, dass der kleine Bernd nicht mehr dabei war. Erst später im Zelt konnte dieser mysteriöse Vermisstenfall geklärt werden...

Der Rest der Gruppe brach gegen Abend zum  Zelt an der Zötler-Brauerei auf - hier spielte die Unterhaltungskappele  "Die Rainer". Bei super Stimmung wurde bis tief in die Nacht gefeiert.

2018_Rettenberg_2

 

Während der Sonntagmorgen von den einen zum Ausschlafen oder Wandern genutzt wurde, ging es für einen Teil der Rösenbecker direkt wieder ins Festzelt zur Messe. Am Mittag stand eine Musikolympiade an, bei der sich alle begeistert beteiligten.

2018_Rettenberg_3   2018_Rettenberg_4 

 

Schließlich ließen alle den Tag im Festzelt und später im Gasthof Adler-Post ausklingen. Am Montagmorgen ging es leider schon wieder zurück in die Heimat. Bis zum nächsten Mal, Rettenberg!

2018_Rettenberg_5

Nun zu unserem Vermisstenfall:

Wenn man schon einmal im Allgäu ist, kann man sich den Ort auch genauer anschauen. Nachdem Bernd an der Tankstelle einige ortsansässige Landwirte ins Gespräch verwickelt hatte, machte er noch einen Abstecher zur Privatführung in der Brauerei "Engelbräu"...

 

Anläßlich des 30. Geburtstags des Musikvereins Rösenbeck planen die ca. 50 Musiker, zu Silvester eine Feier in der Rösenbecker Schützenhalle zu veranstalten. 

Die Planungen hierzu befinden sich noch in einer frühen Phase, der Rahmen wurde jedoch schon abgesteckt.

So soll die Feier gegen 19:00 Uhr mit einem ca. 2 stündigen Konzert beginnen.

Danach wird das Buffet eröffnet, und die Gäste haben Gelegenheit, sich ausreichend zu stärken.

Die Kostenpauschale für Speisen und Getränke wird noch bekanntgegeben..

Für die musikalische Unterhaltung sorgt der Musikverein. Es darf getanzt und gefeiert werden.

Generalversammlung des Musikvereins:

Neuwahlen, Termine und Musikfahrt

 

Sebastian Hoppe folgt auf Peter Silbausch als neuer 2. Geschäftsführer

 

Am 10. März hielt der Musikverein Rösenbeck seine jährliche Hauptversammlung im Gewölbekeller der Dorfkneipe „Alte Schule“ ab. Neben den Berichten aus dem vergangenen Spieljahr sowie der Nachwuchsabteilung standen auch Termine, die Musikfahrt und Neuwahlen auf der Tagesordnung.

Turnusgemäß wurde die Hälfte des Vorstandes neu gewählt. Die grundlegendste Änderung: Peter Silbausch, der mittlerweile am Bodensee wohnt, stand für den Posten des 2. Geschäftsführers nicht mehr zur Verfügung. Als Nachfolger wurde Sebastian Hoppe in das Amt gewählt. Der neue Vorstand setzt sich nun wie folgt zusammen:

 

1. Vorsitzender: Bernd Schlüter

2. Vorsitzender: Dirk Hoppe

1. Geschäftsführer: Norbert Kersting

2. Geschäftsführer: Sebastian Hoppe

1. Kassierer: Christian Stuhldreier

2. Kassierer: Wilfried Pickart

Jugendwart: Ramona Pape

Beisitzer: Melanie Brandenburg, Silvia Volmer

Passivenvertreter: Helmut Schäfer

 

Nach den Neuwahlen ging es um einige wichtige Termine in diesem Jahr, u.a. die beiden Schützenfeste in Meiste (Christi Himmelfahrt), auf dem der Musikverein zum ersten Mal aufspielt, sowie Elleringhausen (Fronleichnam). Im September steht eine Musikfahrt nach Bonn an, dazu fährt eine kleine Abordnung am Samstag nach Fronleichnam zu den befreundeten Musikern aus Rettenberg im Allgäu, die ihr 160. Jubiläum feiern.

 

mvr vorstand 2018

Der Vorstand des Musikvereins im Jahr 2018 (v.l.n.r.): Bernd Schlüter, Silvia Volmer, Dirk Hoppe, Ramona Pape, Norbert Kersting, Sebastian Hoppe, Christian Stuhldreier. Es fehlen: Wilfried Pickart, Melanie Brandenburg und Helmut Schäfer.

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok