2019

Kartoffelbraten 2019

2019 GV GemischterChor

Liebe Rösenbeckerinnen und Rösenbecker!

Im letzten Jahr feierte der gemischte Chor Rösenbeck sein 125-jähriges Bestehen. Gleichzeitig sollte dieses Bestehen eigentlich enden. Die Chorgemeinschaft hatte nämlich Anfang 2018 beschlossen, sich zum Jahresende aufzulösen. Mit nur noch 12 aktiven Sängerinnen und Sängern, sowie fehlenden Finanzmitteln, schien der Fortbestand des Vereins unmöglich zu sein.

Im Laufe des Jahres gesellten sich jedoch neue Gesangsfreunde dazu. Mit aktuell 20 Aktiven wurde es so wieder möglich, vierstimmig zu singen, eine deutliche Verbesserung der musikalischen Möglichkeiten. Der Chor probierte neues Liedgut aus, z.B. Popsongs von Elvis Presley, so präsentiert am 01. Mai in der Rösenbecker Dorfkneipe. Auch fand das offene Karaoke-Singen am 20. Juli im Rahmen der Biergarteneröffnung der Dorfkneipe sehr guten Anklang.

Das gelungene Jubiläums-Konzert in der Pfarrkirche zum 03. Advent sollte dann eigentlich das Abschiedskonzert des Chores sein. Zur Jahresmitgliederversammlung am 05.01.2019 war geplant, den Auflösungsbeschluss des Vorjahres umzusetzen. Doch es mehrten sich die Stimmen, diese Entscheidung noch einmal zu überdenken. So wurde mehrheitlich beschlossen, einen personellen und musikalischen Neustart zu versuchen. Der Vorstand stellte seine Ämter zur Verfügung. Lediglich Michael Wigge behielt aus vereinsrechtlichen Gründen sein Mandat als 2. Vorsitzender, um eine Zeit des Übergangs zu ermöglichen. 

Ein neues Chor-Kapitel würde jedoch von folgenden Prämissen gekennzeichnet sein:

  • Einsatz eines neuen Chorleiters, Thilo Nordheim aus Scherfede (Die bisherige, bewährte Chorleiterin Christine Wallnau-Toepfer hatte sich angesichts des Auflösungsbeschlusses zwischenzeitlich einem anderen Chor verpflichtet.)

  • Erweiterung des musikalischen Spektrums um Musical-Melodien, Gospel, Popsongs, Folk-Songs, Taize-Gesänge und A-Capella-Klassiker

  • Erhöhung des Mindest-Jahresmitgliederbeitrags für aktive Sänger/innen von 18,00 € auf 60,00 €, für Schüler ermäßigt (Der übliche Mitgliedsbeitrag eines vergleichbaren Chores liegt bei 130,00 € jährlich.)

  • Verlegung der wöchentlichen Chorprobe von montags auf dienstags von 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr im Kilian-Kirchhoff-Haus Rösenbeck

 

Dieses Konzept greift aber nur, wenn nun mindestens 15 weitere Rösenbecker /innen jeden Alters im künftigen Chor mitsingen. Notenkenntnisse sind hilfreich, aber nicht zwingend erforderlich, es reicht die Freude am Gesang!

Ob dies gelingt, soll sich am

Dienstag, 26.März 2019 um 19.00 Uhr im Kilian-Kirchhoff-Haus

zeigen. Hier wird der mögliche künftige Chorleiter vorgestellt und eine erste Chorprobe angeboten. Herzliche Einladung hierzu! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wer zu dem Termin verhindert ist, aber ansonsten mitmachen möchte, oder auch weitere Rückfragen hat, bitte bei Burkhard Stappert, Tel. 2319 oder 0176-12340111 melden.

Neben den vorhandenen passiven Mitgliedern sind auch gern weitere Fördermitglieder willkommen, die den Chor finanziell unterstützen wollen.

Im Falle des Gelingens wird eine ausserordentliche Mitgliederversammlung des Vereins am 15. April einen neuen Vorstand wählen, der die Arbeit fortsetzt.

Im Falle des Nicht-Gelingens wird die Versammlung den Chor endgültig auflösen.

Wir haben es nun also in der Hand, ob es in Rösenbeck weiterhin einen Chor gibt oder nicht. Im Falle Wir laden Euch herzlich dazu ein, ein neues Kapitel des gemischten Chores Rösenbeck aufzuschlagen. Gleichzeitig danken wir dem bisherigen Vorstand und der Chorleiterin Christine Wallnau-Toepfer für ihre langjährige Arbeit.

 

Gez. Michael Wigge (2. Vorsitzender), Burkhard Stappert

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.